Beitragsseiten

Sebastianischießen der sieben Starnberger Schützengesellschaften

Die Stadt Starnberg stiftete einen Wanderpokal für das Sebastiani-Schießen, der zwischen den sieben Starnberger Schützengesellschaften ausgeschossen wird. In den Jahren 1984-1987 konnten wir den Pokal mit nach Wangen zu nehmen. Beim Jugend-Gauschießen 1987 wurde der Wangener Adlerschütze Michael Patzel Gau-Jugend-Vize-König.

Am 07.01.1988 verstarb unser zweiter Schützenmeister Alfred Bradl. Zu der Trauerfeier auf dem Waldfriedhof München war ein großer Teil unserer Mitglieder gekommen. Alfred Bradl war Mitarbeiter in der Vorstandschaft, er kümmerte sich sehr um die Jugendarbeit im Verein, er opferte viele Abende für das Training. Am Ende des Jahres 1988 gab es nochmals einen traurigen Anlass für unseren Verein. Unser Ehrenschützenmeister Thomas Pentenrieder verstarb im Alter von 69 Jahren. Er hatte nach dem zweiten Weltkrieg den Schützenverein wiedergegründet und wurde 1955 zum ersten Schützenmeister gewählt. Dieses Amt hatte er bis zum Jahr 1960 inne.