Traditionell zum Osterschießen der Adlerschützen Wangen wird der Josefi-Pokal in den Kategorien Schützen ohne Hilfsmittel und Schützen aufgelegt ausgeschossen.

Traditionell wird das neue Jahr bei den Adlerschützen sportlich mit einem Pokalschießen eingeläutet. Unter den teilnehmenden Jugendlichen konnte sich eine Schützin mit einem 87,3 Teiler den ersten Platz sichern und damit den Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

Beim diesjährigen Königsschießen der Adlerschützen Wangen haben in der Schützenklasse und bei den Aufgelegtschützen die Vorjahreskönige ihre Position behauptet.

Am 8.3. fand das traditionelle Freundschaftsschießen Wangen gegen Neufahrn statt. Den ersten Platz bei den Aufgelegt-Schützen holte Jakob Helmut. Mit dem Luftgewehr ohne Hilfsmittel konnte sich Sandra Zerhoch den ersten Platz holen.

Pünktlich zum 1.1. begrüßten die Böllerschützen der Adlerschützen Wangen mit verschiedenen Salven das neue Jahr. 6 Schützen mit Hand- und Schaftböllern waren sowohl in Wangen als auch in Neufahrn im Einsatz. Dieser traditionsreiche Brauch soll die bösen Geister lautstark vertreiben.