Traditionell wird das neue Jahr bei den Adlerschützen sportlich mit einem Pokalschießen eingeläutet. Unter den teilnehmenden Jugendlichen konnte sich Celina Schöbel mit einem 87,3 Teiler den ersten Platz sichern und damit den Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

Zweiter wurde Dominik Speth und Dritte Noemi Schöbel. Bei den freihändig Schießenden wurde der Pistolenschütze Christian Plenert mit einem 76,4 Teiler Erster, Sabina Plenert Zweite und Dritter Benjamin Zerhoch. Bei den Schützen mit Hilfsmitteln hatte Peter Schober das Glück auf seiner Seite. Mit einem 31,6 Teiler wurde er Erster. Zweiter wurde Josef Königsdorfer und Dritter Helmut Jakob.

 

Dominik Wilhelm überreicht Celina Schöbel den Jugendpokal 2019